360° Fotografie

Als 360° Fotografie bezeichnet man Fotos die sich quasi aus dem Inneren eine Kugel heraus betrachten lassen. Dafür bedarf es einer speziellen Software welche die Darstellung von mehrdimensional Bildern ermöglicht. 360° Bilder werden aus mehreren zusammengefügten Fotos erstellt. Bei der Erstellung fotografiert man in mehrere Richtungen bis zu 20 Bilder, welche im späteren Verlauf im so genannten Stitching Verfahren zu einem runden Bild kombiniert werden.

Durch die Aneinanderreihung mehrerer hochauflösende Bilder, entstehen in der Produktion von 360° Fotos schnell Bilder in Druck Größen von 1 bis 2 m. Zwar bietet der Markt inzwischen auch Kameras die ein 360° Bild mit einer Auslösung erstellen können, allerdings sind selbst die besten der so genannten „One Shot“ Kameras qualitativ mit dem verwendeten hoch auflösende Spiegel Reflex oder spiegellosen Kameras nicht zu vergleichen. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

[wpvr id=“174″]